Tauschfreuden…

Ich bin ein riesiger Fan von Swaps! Für mich gibt es nichts Besseres, gegenseitiges Beschenken macht für mich DIE Magie des Internets aus! Eine lange Zeit bewunderte ich die Tauschaktionen einiger französischer Bloggerinnen, und jedes Mal dachte ich: “Wow! Eines Tages möchte ich auch gerne mal so einen Tausch machen”. Und tatsächlich war die Perspektiver potentieller Tauschaktionen ein ausschlaggebender Beweggrund dafür, dass ich “aktiv” online gegangen bin. Ja, und seither bin ich eine Serientauscherin geworden. Vor einiger Zeit schlug Karine, die bei einem Instagramspiel vom Jahresbeginn mitgemacht hatte, mir vor, dieses Spiel in einen Tausch umzuwandeln. Natürlich habe ich sofort zugesagt! Eines schönen Tages hat Karine in ihrem Briefkasten eine Mimisouris gefunden, rechts auf dem Foto in blau, die freche gelbe kennt Ihr ja schon.

CAM04376

Und gestern, o Freude!, habe ich ein Päckchen aus Südfrankreich bekommen! Ich werde nicht ins Detail gehen was den Zustand des besagten Päckchens angeht. ALLES ist ausgepackt worden (Zollkontrolle…) und zwar von einem Mann (das war sehr offensichtlich, weil sehr respektlos gegenüber Karine’s schönen Verpackungen…). Nun ja… der Inhalt war absolut einwandfrei und darauf kommt es ja an! Yay! Hier ist er:

CIMG0820

Schön Gehäkeltes, sehr angenehm duftende Seife der französischen Parfümerie Fragonard (Lavendel und Mimose) und französische Mandelplätzchen. Ich weiss jetzt, dass man auch Lebensmittel per Post senden kann. Sehr gut. Das hatte ich bisher noch nicht probiert, da ich befürchtete, der Zoll könnte Probleme machen. Nun, ich werde es ein nächstes Mal einfach ausprobieren in der Hoffnung, dass es auch für Mauritius –> Frankreich funktioniert. Auf französisch nennen wir diese Art der Verwöhnung übrigens “pourrie gâtée”, also verwöhnt zum Punkt des Schlechtwerdens (wie alte Nahrungsmittel), das bedeutet aber, dass man einfach unverdient überverwöhnt worden ist.

CIMG0835

Der Zauberstab war natürlich ein sofortiger Hit. Sobald er erblickt, angefasst, ausprobiert und angenommen worden ist, wurde ich gebeten, dazu noch “Flügel und eine Krone wie die Zahnfee bei Peppa Wutz” zu machen “ok, Mamma?”. Ööhh… wir werden sehen, mein Spatz.

CIMG0823

CIMG0834

Yay! Endlich kann ich meine Nähnadeln aufbewahren, ohne zu riskieren, dass ich mir die Finger pieke!

CIMG0860

Und die kleine Tasche, unglaublich delikat gearbeitet im Sternchenhäkelmuster, wird nun als Kramtasche-in-Tasche benutzt. Endlich habe ich das kleine Zeugs direkt griffbereit, ohne dass ich stundenlang suchen muss.

Alles ist wirklich wunderbar, Karine. Vielen lieben Dank! Du hast mich mit Geschenken überhäuft!

Und bitte vergesst nicht: die Katzendame sucht ein neues zu Hause. Ihr habt Zeit bis Sonntag Abend, um sie zugewinnen! Miau!

4 thoughts on “Tauschfreuden…

  1. sehr schöne Dingelchen hast du da bekommen <3
    die kleine Tasche ist echt fein, sowas würde mir auch gefallen ;)
    LG Ela

    1. Jaja, das sehe ich auch so! Die kleine Tasche ist super praktisch vor allem, ich weiss gar nicht mehr, wie ich ohne sie klargekommen bin!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *